fbpx

INFORMATION FÜR ALLE MUSIKLADEN KUNDEN

Letzten Herbst haben wir von Soundevent es uns zur Mission gemacht, vom Musikladen-Aus betroffenen Shows und Künstlern “eine neue Heimat” zu bieten. Wir verfolgen die Intention, betroffene Veranstaltungen und bereits gekaufte Tickets nach Möglichkeit wieder zu reaktivieren – obwohl die Ticketgelder durch den Konkurs der Musikladen GmbH verloren sind. Wir sind ein seit mehr als 15 Jahren bestehender Konzertveranstalter aus Vorarlberg. Wir sind nicht der Rechtsnachfolger der insolventen Musikladen GmbH und führen das besagte insolvente Unternehmen auch nicht unter neuem Namen fort. Dankenswerterweise dürfen wir für die Rettung ehemaliger Musikladen-Veranstaltungen die Social-Media-Kanäle und die Domain des ehemaligen Musikladen verwenden.

 

Diese Veranstaltungen konnten wir bereits retten:
Reinhold Bilgeri & Band (Ausverkauft)
28.10.2021 (ehem. 13.03. bzw. 14.11.2020) ● Kulturbühne AMBACH, Götzis

***

Reinhold Bilgeri & Band
29.10.2021 (ehem. 09.04.2021) ● Kulturbühne AMBACH, Götzis

***

Break Free – Die Ultimative Queen Tribute Show
09.12.2021 (ehem. 05.11.2020)  ● Kulturbühne AMBACH, Götzis

***
Herrliche Damen – Travestierevue
13.01.2022 (ehem. 24.04.2020 bzw. 22.01.2021) ●  Kulturbühne AMBACH, Götzis

***

Die Hoameligen
04.02.2022 (ehem. 21.03.2020/26.06.2020 bzw. 06.03.2021) ●  Kulturbühne AMBACH, Götzis

***

Bibi Blocksberg – Alles wie verhext!
14.02.2022 (ehem. 07.04.2020 bzw. 07.09.2020) ●  Kulturbühne AMBACH, Götzis

***

Bluatschink
13.03.2022 (ehem. 12.03.2020 bzw. 13.03.2021) ●  Kulturbühne AMBACH, Götzis

***

Lady Sunshine & Mister Moon
01.04.2022 (ehem. 01.04.2020 bzw. 15.01.2021) ●  Kulturbühne AMBACH, Götzis

 



Das letzte Statement von musikladen.at, der Website der Musikladen GmbH:

“Liebe Kundinnen und Kunden des Musikladens!

Diese Zeilen sind uns nicht leicht von der Hand gegangen, denn der Grund für diese Mitteilung ist alles andere als erfreulich: Nach 40 Jahren Musikladen GmbH mit Sitz in Götzis müssen wir Ihnen hiermit leider schmerzlich mitteilen, dass wir im Juli 2020 beim Landesgericht Feldkirch einen Antrag auf ein Insolvenzverfahren stellen mussten.

Der Lockdown durch den Corona-Virus hat uns alle und viele Wirtschaftsbereiche getroffen. Besonders hart sind die Auswirkungen aber für die Veranstaltungsbranche im Musik- und Kulturbereich. Seit Mitte März wurden sämtliche Veranstaltungen abgesagt oder verschoben, was zu einem existenzbedrohenden Geschäftseinbruch geführt hat. Das hat dazu geführt, dass ein wirtschaftliches Überleben für den Musikladen unmöglich geworden ist. Daher war der Weg zur Konkursanmeldung unvermeidlich.

 

Wir bedauern diese Entwicklung sehr und entschuldigen uns dafür ausdrücklich bei Ihnen!

Ihr Team vom Musikladen in Götzis”